Aufnahmebedingungen

Wichtig für Pensionstiere


Die gültige Jahresimpfung :

Hunde :
Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose, Tollwut, PLUS Zwingerhusten.

Katzen: Katzenseuche, Katzenschnupfen, Tollwut - empfohlen wird die Impfung gegen Leukose !

Ebenfalls sehr wichtig:

Aktueller,nachweisbarer, ganzjähriger Floh -und Zeckenschutz. Fragen Sie diesbezüglich einfach Ihren Tierarzt oder wenden Sie sich an uns.

Ebenso sollte Ihr Tier regelmäßig entwurmt werden.



Beschnuppern

Besuchen Sie uns ?

Hundebesitzer besuchen mich mit ihrem Hund. So können wir uns kennen lernen und Sie die Räumlichkeiten besichtigen. Hier entscheiden Sie, ob ich ihren Hund betreuen darf. Und ich, ob vorher ein Probeaufenthalt für Ihren Hund sinnvoll ist.

Katzenbesitzer
dürfen mich natürlich auch besuchen und sich die Räumlichkeiten anschauen, das Mitbringen Ihrer Katze ist dabei nicht erforderlich.

Reservierung
Per Telefon bitte kurz Ihre Termine durchgeben und anfragen, damit wir die Belegung prüfen können. Die Hälfte der Pensionszeit ist per Vorkasse zu leisten. Die Restzahlung erfolgt bei Pensionsantritt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur begrenzt Pensionstiere aufnehmen können. Um eine hohe Qualität zu gewährleisten, vermeiden wir Überbelegung. Sprechen Sie uns daher bitte frühzeitig an. Gerade in der Hauptsaison sind Pflegeplätze sehr begehrt.

Bei Pensionsantritt bitte Impfausweis/ EU-Heimtierausweis nicht vergessen !

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Marina Müller


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken